Wie Social Media von der Blockchain-Technologie profitieren kann

Blockchain hat im letzten Jahr an Popularität gewonnen. Ursprünglich als Technologie für den Austausch von Kryptowährungen entwickelt, hat sie sich heute in fast allen anderen Wirtschaftszweigen als sichere, zuverlässige und manipulationssichere Methode zur Erfassung von Transaktionen und zum Datenaustausch bewährt.

Was verspricht diese Technologie also für Social Media?

Blockchain hilft bei der Überprüfung von Informationen und Nachrichten

Facebook war in den letzten Monaten sehr beschäftigt und hat in falsche Konten gegraben und gelöscht, die seit einigen Jahren gefälschte Nachrichten veröffentlicht haben. Blockchain verteiltes Ledger-System kann das alles von vornherein verhindern.

Die Überprüfung von Bitcoin Code

Die Überprüfung von Identitäten, die Überprüfung von Informationen und Daten, https://www.geldplus.net/bitcoin-code-test-erfahrungen/ die Bitcoin Code veröffentlicht wurden, usw. sind alles Dinge, die die Blockchain hält, was sie verspricht. Das 0xcert Protokoll bietet beispielsweise einen Rahmen für Entwickler, um leistungsstarke dezentrale Anwendungen (dapps) zu erstellen, die es jedem ermöglichen, seine digitalen oder realen Assets (wie Originalinhalte, Ausweis, Universitätsabschluss, In-Game-Objekte oder ein Haus) in der Blockchain einfach zu authentifizieren und zu verwalten. Dies kann auch bei der Erfassung und Überprüfung aller Arten von Daten helfen, einschließlich Nachrichten und anderer Informationen, die online ausgetauscht werden.

Die Dynamik nimmt zu, und es wird Druck auf Social Media Plattformen geben, diese Technologie zu integrieren, entweder über Drittanbieter oder durch die Entwicklung einer eigenen Blockchain-Umgebung zur Überprüfung.

MEHR VON FORBES
Bürgerliche Nation Markenrechnung
Das Playbook: Geheimnisse zum Erfolg bei der Big Ten Voting Challenge

Grads of Life Markenrechnung
Arbeitgeber als Change Agents: Wie Ihr Unternehmen den Weg weisen kann

UNICEF USA BRANDVOICE

Wie gut die Menstruationshygiene die Mädchen in der Schule hält.

Blockchain kann bessere Benutzer-Kontrollmechanismen schaffen.

Social Media Plattformen sammeln eine große Menge an Daten. Jedes Mal, wenn ein Kontoinhaber einen anderen Beitrag veröffentlicht, jedes Mal, wenn ein Kontoinhaber einen anderen Beitrag mag oder teilt, jedes Mal, wenn ein Kontoinhaber eine Anzeige auf der Plattform öffnet, und sogar jedes Mal, wenn ein Kontoinhaber das Internet durchsucht und auf andere Websites zugreift, gelangen die Daten zu seinem Profil oder seiner Homepage. Deshalb sehen wir so viele Anzeigen in unserem Newsfeed auf Facebook.

Wie Informationen gesammelt werden und was genau mit diesen Informationen gemacht wird, bleibt so ziemlich ein Rätsel. Und wie die jüngsten Ereignisse mit Facebook gezeigt haben, können Benutzerinformationen manipuliert, an Dritte weitergegeben und vielleicht sogar verkauft werden, wodurch Einnahmequellen für Eigentümer von Social Media-Plattformen entstehen, die sicherlich nie mit den Benutzern geteilt werden, deren Informationen verkauft wurden. Und wenn dies zu einem Hacking von persönlichen und finanziellen Informationen führt, gibt es wenig, was ein Benutzer tun kann.

Blockchain kann diese gesamte Aktivität unterbrechen. Mit einer fortschrittlichen Blockchain-Anwendungsplattform wie Skycoin können Benutzer die Kontrolle über ihre eigenen Informationen und deren genaue Ausrichtung erhalten. Keine Plattform wird ohne Erlaubnis Zugang zu ihr haben. Und die Auswirkungen sind sehr weitreichend.

Der Benutzer kann entscheiden, wer Zugang zu seinen Informationen erhält. Sie können direkt mit Werbetreibenden und Dritten verhandeln, wie sie es wünschen, und nicht wie jemand anderes. Und die Nutzer können ihre Informationen gegen eine Gebühr an die Werbetreibenden jeder Plattform weitergeben. Diese Werbetreibenden zahlen bereits riesige Summen für die Informationen, aber sie bezahlen nicht die richtigen Leute – die wahren Besitzer dieser Informationen.